2 Kommentare
  1. Bee
    Bee sagte:

    Momentan ist das Grün so schön gelbstichig, ich mag das Mai-Grün sehr. Wunderschön eingefangen, das junge Blatt und das Licht. Die buchentypische Blattstruktur, letztes habe ich mit meiner Tochter ein Herbarium erstellt, ich erinnere mich sehr gut an diverse Buchentypen 😉

    Liebe Grüße, Bee

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Bee, ja bei den Buchenartigen gibt es verschiedene Blattformen. Das hier schaut nach Hainbuche aus, die im Winter ihr Laub abwirft – Rot-Buche (Fagus sylvatica), die verwirrender Weise auch grünes Laub trägt und das brauen Herbstlaub über den Winter hinaus trägt hat rundere Blätter. Verwandt sind die beiden aber nicht – die Hainbuche gehört zu den Birkengewächsen, die Rot-Buche und Blut-Buche (Fagus sylvatica f. purpurea), die rotes Laub trägt – zu den Buchengewächsen.

      LG, Birgit

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.