Heute war es kalt und nebelig, feucht und an der Frostgrenze. Die Wolken hingen zwischen den Bäumen im Wald fest. Erstaunlicherweise waren doch einige Muggels unterwegs. Hin und wieder musste ich abwarten bis diese weg waren, damit ich diesen mystischen Ort so festhalten konnten.

7 Kommentare
  1. Ule Rolff
    Ule Rolff sagte:

    Ein irre schönes Bild! Ich bin darin jetzt ewig spazieren gegangen und habe dauernd neue Details entdeckt, obwohl das Foto auf den ersten Blick gar nicht so detailreich wirkt.
    Dir ist eine tolle Mischung aus Weichheit und Schärfe gelungen, die mich besonders fasziniert.
    Gruß
    Ule

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke! Auf dem Weg dahin hatte ich überlegt überhaupt weiter zu fahren. Wir sind hier bei schönster Sonne losgefahren. Nun bin ich froh, dass wir doch dahin gefahren sind – es gibt einfach kein wirklich schlechtes Wetter 🙂

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.