Geben ist seliger denn Nehmen

15.11.2015


Gefunden in Münster – Bischofsitz, Domstadt und Stadt des Westfälischen Friedens- eine Stadt, die sich aktiv für Toleranz und Dialog zwischen den Religionen einsetzt – da muss es doch was mit Religion zu tun haben, oder? Geben ist seliger denn Nehmen fällt mir sofort dazu ein.

Woher stammt das Sprichwort eigentlich? …

Apostelgeschichte – 20, 35 – es ist aktueller denn je…

Überhaupt habe ich euch mit meiner Lebensführung gezeigt, dass wir hart arbeiten müssen, um auch den Bedürftigen etwas abgeben zu können. Wir sollen uns immer an das erinnern, was Jesus, der Herr, darüber gesagt hat. Von ihm stammt das Wort: ›Auf dem Geben liegt mehr Segen als auf dem Nehmen.‹

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.