Sakura

18.03.2022


Dies war der Tag an dem ich in Münster warten musste. Immer die Kamera mit nur einem Objektiv dabei, damit die Wartezeit nicht langweilig verläuft. Also lief ich ein bisschen in der Stadt herum und fand am Servatiiplatz, hinter dem Drahtesel diese Mandelbäume in voller Blüte. Dort habe ich 2018 mal die Skulptur von „Paul Wulf“ fotografiert. (Mehr dazu in dem dazugehörigen Blogbeitrag.) Natürlich war die kleine Fugängerweg, an dem die Bäume stehen aufgerissen und überall standen Baustellenabsperrungen und Baken herum. Optisch einfach nicht fotogen, aber wie sollte es auch anders sein, wenn man so ein eigentlich tolles Motiv findet. Aber nu mal das Beste draus machen – also nah ran.

[simplicity-likes]

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × drei =