Auf den Spuren von Monet

23.06.2019


[simplicity-likes]

4 Kommentare
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Dir! War mein erster Versuch – ich muss passende Bäume suchen und ich glaube es fehlt ein wenig Farbe. Aber wir wollen den Herbst ja nicht jetzt schon herbeischreien 😉

      Herzliche Grüße
      Birgit

      Antworten
  1. Henrik
    Henrik sagte:

    Ich mag immer diese Sorte Kunstfiltern! Das Motiv passt auch schön, auch wenn ich streg genommen bei Motiven von Monet an die Kathedrale von Reims, Heuschober zu verschiedenen Tageszeiten, Teichimpressionen oder sommerlichen Mohnblütenfeldern denke … das meiste ist recht weit weg, aber Mohnblütenfelder (a la https://500px.com/photo/74447495/poppy-field-delight-vintage-by-henrik-fessler ) müßte es gerade zum Ablichten geben 🙂 …

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Hallo Henrik,

      Danke für Deinen Kommentar. Das ist kein Filter das ist eine Mehrfachbelichtung. Es sah nur so tupfig aus, was mich an Monet errinnerte – müssen ja nicht immer Teiche sein 😉 Mohnblumenfelder gibt es hier leider nicht – am Straßenrand, wo die mit dem Gift mal nicht hinkommen und auch keine Mähmaschine ihr Unwesen getrieben hat gibt es einzelne Blumen. Ein Feld würde ich mir wünschen, aber dafür fahre ich nicht hunderte von Kilometern.

      Herzliche Grüße
      Birgit

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sieben + acht =