IRre schön – Borken – 23/52

08.06.2019


Borken


Das Bild ist mit einer Canon Crop-Kamera aufgenommen  worden, deren Sperrfilter entfernt wurde und gegen einen 700 nm IR-Filter getauscht wurde. Als Objektiv kam das Lensbaby  Sol45 zum Einsatz.

2 Kommentare
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Hallo Ule – das kommt Dir nicht nur so vor – die IR-Fotografen rennen bei Sonne immer raus, weil sie infrarotes Licht und beleuchtetes Laub brauchen. Chlorophyll ist im infraroten Bereich transparent. Also reflektiert das in der Pflanze enthaltenen Wasser das Licht. Daher scheinen grüne Blätter oder Rasen in Infrarotbildern oft weiß – die Farben lassen sich aber verschieben. Das ganze nennt sich dann Wood-Effekt nach dem amerikanischen Physiker Robert Williams Wood, der das ganze entdeckt hat.

      Somit scheint in IR Bildern fast immer die Sonne 🙂 Fast immer – ich habe auch mal OHNE SONNE fotografiert kurz bevor ich sehr nass wurde 😉

      Danke für Deinen Besuch und auch Dir schöne Pfingsttage!

      Herzliche Grüße
      Birgit

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.