Hamburg bei Nacht …

Ein paarmal war ich schon in Hamburg bei Nacht – immer wieder mal den „Fotolehrling“ zu besuchen. Siehe auch hier.

Hamburg bei Nacht

Rickmer Rickmers – In the glow of the night

Über ihn kam ich auf die Nachtfotografie, die Micha mit Bravour beherrscht. Großstädte bieten sich an. Hamburg mit seinen besonderen Gebäuden und dem Leben darin sowieso. Nachtfotografie entschleunigt. Da braucht man Zeit und Ruhe ähnlich der Fotografie mit dem ND-Filter. Damit sind wir aber nicht allein. Abends sieht man viele Gruppen durch die Stadt ziehen, die immer mal wieder an den Hauptmotiven stehen bleiben und ihre Fotos machen.

Ich glaube Hamburg lebt erst nachts fotografisch richtig auf…

 

Nachts in Hamburg

Speicherschlösschen

 

Speicherstadt

Sandtorhafen

Noch mehr Eindrücke …

8 Kommentare
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Isi! Die Entstehung der Bilder nach der Fotografie macht wirklich Spaß. Damit kann man sich schon einige Zeit beschäftigen. Die Sandtorhafenbilder haben mich schon ein paarmal zur Neubearbeitung herausgefordert 🙂 – dadurch, dass die Software heute viel mehr kann als noch vor 4 Jahre als die Bilder entstanden sind – und ich in der Zeit auch ein bisschen dazu gelernt habe ;-), ist da heute so viel mehr rauszuholen. Mein Hobby ist auch auch die Bildentwicklung – nicht nur die Fotografie.

      Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Markus, ich bin auch nicht der HDR-Fan. Wer ist das schon? Ich denke jeder macht mal so eine HDR-Phase durch und dann ist aber auch gut, oder?

      Nachtaufnahmen mit den Tiefen und Lichtern richtig gut hinzubekommen ist manchmal schon echt eine Herausforderung. Wenn Du z.B. die Kehrwiederfleet-Bilder oben nimmst. Außer dem Strahler, der heftig geblendet hat, war alles andere schwarz. Schwarz wie die Nacht. Dies ist z.B. die Aufnahme für den Strahler, damit der nicht überstrahlt im fertigen Bild ist.

      Es gibt dann die Möglichkeit die Bilder mit einer HDR-Software zusammen zu rechnen oder durch Exposure Blending, was meiner Meinung nach die schönere Methode ist.Es gibt auch wenig HDR-Software die keine Halos erzeugt.

      Wenn Du jetzt das Bild mit dem Strahler nimmst, dann ist das fertige Bild natürlich nicht das, was man vor Ort gesehen hat. Aber wer will das sehen – so ist es das, was ich sehen wollte! 😉

      Antworten
  1. Paleica
    Paleica sagte:

    mir ist es schon fast ein klein wenig zu hdr-ig, aber die motive sind wunderschön und so klar. toll gelungen – du verstehst dein handwerk!!

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar zu Seh-N-Sucht Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.